Aktuelles & Wissenswertes



Messepublikationen

Hier finden Sie das neu aufgelegte Messemagazin MUNIQUE sowie den SHOW GUIDE mit allen Informationen zur Messe und zu Kollektionsneuheiten zum kostenlosen Download. Zudem bietet der E-CATALOGUE weitere Produkt- und Kontaktinformationen aller Anbieter:

NEWS

Lesen Sie hier Neuigkeiten und Entwicklungen rund um die MUNICH FABRIC START.

VIEW Premium Selection - mehr Information, mehr Innovation

"Einen besseren Abschluss dieses für uns erfolgreichsten Jahres hätten wir uns nicht wünschen können" zog Wolfgang Klinder sichtlich zufrieden Bilanz am letzten Messetag der VIEW Premium Selection, die am 6. und 7. Dezember 2016 die Saison SPRING.SUMMER 2018 eröffnete. Gründe für dieses positive Fazit waren die hohe Besucherfrequenz, die zunehmende Qualitätssteigerung der Kollektionsaussagen, die intensiv konstruktive Business Atmosphäre sowie die spürbare Aufgeschlossenheit für Neues bei Anbietern wie auch Kreativen und Einkäufern.

"München ist immer eine Reise wert“, sagt Hila Brodie, die von Tommy Hilfiger Tailored aus Amsterdam kam. „Speziell die VIEW schätzen wir als eine gute Quelle für Neuigkeiten und für frische Ideen, auch oft Feinheiten oder Details, die wir in unserem Konzept noch nicht bedacht haben. So viel Spielraum haben wir zu dieser Zeit noch und lassen uns daher gerne inspirieren."

Mit über 300 internationalen Kollektionen überzeugte die VIEW Premium Selection damit ein weiteres Mal als frühe Veranstaltung in die Saison mit einem guten Überblick an bedeutenden Kollektionen von führenden Ausstellern. Die wachsende Qualität dieses exklusiven Messeformates garantiert in zunehmendem Maße das vielfach schon weit ausgearbeitete Portfolio in den repräsentativ aufgestellten Segmenten. Dafür stehen zur Saison SPRING.SUMMER 18 das starke und trendweisende Angebot der FABRICS, das der ADDITIONALS mit Zutaten und Accessoires sowie der DENIM & SPORTSWEAR Bereich. Beeindruckt zeigten sich Kreative und Einkäufer auch von den neuesten Print- und Dessin Innovationen der VIEW DESIGN STUDIOS.

Innerhalb des breiten Angebotes präsentierten 22 Neuaussteller ihre Kollektionen, darunter erstmals vertreten eine asiatische Selektion mit 14 Anbietern, die ihre Entwicklungen auf der VIEW GALLERY anboten.

Die längere Verweildauer der Kunden auf der Messe sowie das zahlreiche positive Feedback zeigte abermals sehr deutlich, wie wichtig dieser frühe Termin für die Organisations- und Planungssicherheit zur Kollektionserstellung ist.

 

VIEW – Saisonauftakt in München mit uneingeschränkter Akzeptanz

Mehr als 300 Kollektionen führender internationaler Fabrics und Additionals Anbieter geben auf der Preview Messe VIEW Premium Selection am 6. und 7. Dezember 2016 einen ersten fundierten Einblick auf die Textil-Trends zur Saison Spring.Summer 18.

Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt überzeugt das starke Portfolio aus zunehmend final ausgearbeiteten Kollektionen die führenden Kreativteams der in München erwarteten nationalen und internationalen Marken und Designer. In einer jüngst erfolgten Umfrage wurde dabei sowohl die Terminierung der VIEW wie auch die inhaltliche Kompetenz dieses Messeformats von der Industrie in vollem Umfang bekräftigt.

22 internationale Anbieter präsentieren sich zum ersten Mal auf der VIEW. Zudem ist erstmalig eine asiatische Selektion mit 14 Anbietern vertreten. Sie ergänzen das Portfolio von namhaften Anbietern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, England, der Türkei, Japan und der stark vertretenen Anbieter aus Italien. Die bereits zur letzten Veranstaltung erweiterte VIEW DENIM & SPORTSWEAR erhält ebenso wie die DESIGN STUDIOS für exklusive Prints und Pattern Dessins zusätzliches Gewicht.

Mit einem ersten Eindruck über wegweisende Materialien, Farbranges und Styling-Impulse bietet die VIEW als Preview Textile Fair der MUNICH FABRIC START die so notwendig gewordene Informations- und Planungssicherheit zu einem frühen Zeitpunkt und reagiert damit unmittelbar auf die Bedürfnisse aus dem Markt.

ERSTER INNOVATIONSPREIS DER MUNICH FABRIC START

Wir gratulieren den Gewinnern des jüngst initiierten HIGHTEX AWARD! Den ersten Platz belegte Mectex, Manifatture Italiane Scudieri S.r.l, Italy, mit einem ultraleichten, wasserabweisenden Stoff als 3-Layer, der sich im Tageslicht auflädt und bei Dunkelheit leuchtet.

"Wir sind sehr stolz über diese Anerkennung," so Paolo Scudieri, Vorstandsvorsitzender der Adler-Gruppe, "das zeigt uns, dass der Weg der Innovation, den wir immer beschritten haben, der richtige ist. Gemeinsam mit Forschung und Technologie ist er das Geheimnis unseres betrieblichen Erfolges und stellt auch ein sehr gutes Gegengewicht zur Bekämpfung der Krise dar. Dies ist auch der Grund, warum wir in hoch spezialisiertes Personal und in spezifische Kompetenzen investieren."

Die Plätze 2 und 3 gingen an SCHOELLER TEXTIL AG Switzerland und OFFICINA +39 Italy. SCHOELLER hat ein spezielles Double-Weave Gewebe entwickelt, das die optimale Kombination bietet zwischen einem Gewebe für Extrembedingungen, wie sie in der rauen, alpinen Umgebung zu finden sind, aber mit seiner eleganten Optik und dem edlen Naturfasergriff auch den optimalen Begleiter für den urbanen Raum darstellt. OFFICINA +39 stellt eine Neuerung in punkto nachhaltiger Textillösung vor. Durch eine innovative Technik kann die Textilfaser aus getragenen Kleidungsstücken und Stoffresten zu Farbpulver verarbeitet werden.

Der HIGHTEX AWARD wurde zum ersten Mal während der vergangenen MUNICH FABRIC START (30. August bis 1. September 2016) verliehen. Ausgezeichnet wurden die prämierten Produktentwicklungen für Fabrics und Additionals in den Bereichen Technologie, Smart Fibres, Nachhaltigkeit, Ressource-Effizienz, Finishing und Funktionalität. Ort der Verleihung war das KEYHOUSE als neues Innovativ- und Kreativzentrum der Messe.

Mit diesem Innovationspreis unterstützt die MUNICH FABRIC START die Bemühungen und Anstrengungen führender Stoffhersteller und Zutatenproduzenten, noch stärker in zukunftsfähige Produktentwicklungen zu investieren.

Die nächste Ausschreibung der neuesten Generation visionärer Fabrics und Additionals findet zur kommenden MUNICH FABRIC START vom 31.01. bis 02.02.2017 statt.

Den ausführlichen Hightex Award Report können Sie über diesen Link downloaden.

Video

background-image