Vor- und Nachberichte zur Messe

Die aktuellen Pressemitteilungen

MUNICH FABRIC START - DEMONSTRATION DER STÄRKE.

Mit erstmals über 1000 Anbietern und mehr als 1700 Kollektionen unterstreicht die MUNICH FABRIC START ihre Position als eine der weltweit größten Messen für Fabrics und Additonals. Vom 30.08. bis 01.09.2016 präsentieren international renommierte Produzenten und Anbieter aus 37 Ländern zum Einstieg in die Saison ein komplexes Portfolio der neuesten Stoff- und Zutatentrends Autumn.Winter 17/18 für Womens- und Menswear, für Denim- und Sportswear. Mit dieser starken Demonstration eines umfassenden und erweiterten Kollektionsangebotes renommierter und innovativer Unternehmen ist die MUNICH FABRIC START um zwei neue Hallen erweitert und erneut komplett ausgebucht. Und knüpft damit nahtlos an die im Juli 2016 erfolgreich abgeschlossene VIEW Premium Selection an.

Mit KEYHOUSE als Innovativ- und Kreativzentrum und CATALYZER als Erweiterung der BLUEZONE ist eine zusätzliche Ausstellungsfläche von über 2.500 Quadratmetern für zukunftsweisende Segmente mit hohem Entwicklungspotenzial entstanden. Somit wurde die Gesamtausstellungsfläche auf 42.500 Quadratmeter erhöht.

"Vor dem Hintergrund dieser komplettierenden Segmente bekräftigt die MUNICH FABRIC START die Position einer interaktiven Kommunikationsplattform. Mit KEYHOUSE und CATALYZER beziehen wir eindeutig Stellung hinsichtlich eines zukunftsfähigen Messeformates für einen pulsierenden und nach neuen Konzepten gierenden Marktes." Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START

REALISE steht als appellierende Trendaussage über der Saison Autum.Winter 17/18. Die Aufforderung, Ideen zu leben und sie zu verwirklichen findet zur 41. Ausgabe der MUNICH FABRIC START eine überzeugende Umsetzung. Dafür stehen ein erneut selektiertes, umfassendes Portfolio aus mehr als 800 FABRICS und 280 ADDITIONALS Kollektionen internationaler Marktführer in den Hallen 1 bis 4, ergänzt um Unternehmen aus Fernost im ASIA SALON und den impulsgebenden DESIGN STUDIOS mit individuellen Prints sowie kreativen Designlösungen.

Im KEYHOUSE, der neuen Halle 5, inszenieren progressive Anbieter und Global Player aus unterschiedlichen Bereichen ein Epizentrum der Kreativität und Innovation. Im Ambiente atmosphärischen Industriecharmes werden auf 1000 Quadratmetern richtungweisende Smart Textiles, Future Fabrics und Technologien mit einem Höchstmaß an Integration in textile Produkte und High Fashion gezeigt. Im Kontext branchenübergreifender Macro Trends stehen neue Technologien und zukunftweisende Show Cases neben nachhaltigen Entwicklungen, Experten Workshops und Trend Seminare im Spotlight. Sei es in Punkto Nachhaltigkeit, Technologie, Finishing und Research.

Zum ersten Mal verliehen wird der HIGH TEX AWARD, der die innovativsten und zukunftsweisenden Highlights für Fabrics und Additionals aus Einsendungen ausstellender Anbieter auf der MUNICH FABRIC START auszeichnet. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt diese nach Kriterien in den Bereichen Technologie, Smart Fibres, Nachhaltigkeit, Ressourcen-Effizienz, Finishing und Funktionalität. Die prämierten Gewinner werden im KEYHOUSE im Detail vorgestellt.

" Als Veranstalter der MUNICH FABRIC START stehen wir am Anfang der Supply Chain. Es ist unsere vorrangige Aufgabe, gemeinsam mit unseren Partnern strategische Lösungsansätze für den Umgang und den Erfolg eines immer wichtiger werdenden Networkings anzubieten, das den Marktanforderungen und Veränderungen entspricht und für diese eine professionelle Plattform schafft.` Wolfgang Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START

Mit 100 Denim- und Sportswear Brands ist auch die BLUEZONE stark wie nie besetzt und auf Grund der hohen Nachfrage erstmals auf zwei Hallen erweitert. In Halle 7, ALL STAR MILLS, zeigen wie gewohnt 75 Brands ihre neuesten Entwicklungen für Denim- und Sportswear. Abgerundet um denim-related Produkte wie Flats, Cord, Washed und Dyed Qualitäten sowie ausgefeilte Brandings mit trendigen Verschlusslösungen und Labellings. In die Tiefe gehende Trendforen informieren über zukunftsweisende Entwicklungen, Finishings, Colours und Styles. Im CATALYZER, der neuen Halle 6, präsentieren 25 Aussteller ihre Produktpalette mit Fokus auf Heritage, Passion, Sustainability und Innovation.

Mit der Komplexität all dieser Segmente, Kollektionsschwerpunkte und zukunftsweisenden Ausrichtung setzt die MUNICH FABRIC START neue Maßstäbe in der Informationsdichte, die sich über das gesamte Messe-Areal erstreckt. Die intensive Flächennutzung rund um das MOC schafft einen zusätzlichen Mehrwert für Entscheider, Einkäufer und Kreative. Die hier entstandene exklusive Input-Dichte begleitet und beeinflusst die kreativen Prozesse nachhaltig.

Unterstützend dazu wurden die Areas der Trend- und Colour Foren ausgeweitet. Die Präsentation der Trends und Samples, inkl. neuester Menswear Inspirationen, erstreckt sich über das gesamte Foyer der Halle 3 im MOC, thematisch gegliedert in die drei wichtigsten Trend- und Stylingrichtungen der Saison. Ergänzt durch individuell gestaltete Colour Foren. Eine zusätzliche und erweiterte Installation befindet sich im neuen KEYHOUSE. Integriert in die Gesamtkonzeption progressiver Innovations- und Kreativszenarien.

Herzlich willkommen zu visionären Trendausführungen sowie professionell aufbereiteten Seminaren zu aktuellen, innovativen Produktenwicklungen.

Das umfassende Rahmenprogramm an Trendseminaren, Workshops, Lectures und Round Tables findet ebenfalls im KEYHOUSE statt, u.a. von i:co. DFV, Peclers, Next Look, Sourcebook. WGSN wird als offizieller Trendpartner der MUNICH FABRIC START wieder 4 exklusive Seminare halten. Das gesamte Vortragsangebot finden Sie hier:
» Vortragsprogramm

Weiterführende Informationen rund um die Messe finden Sie auf unserer Website www.munichfabricstart.com. Die Pressegalerie mit einer umfassenden Bildauswahl steht Ihnen unter www.munichfabricstart.com/pressegalerie.html zur Verfügung.

ÖFFNUNGSZEITEN
MUNICH FABRIC START:
30. August 2016 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr
31. August 2016 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr
01. September 2016 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr

BLUEZONE / CATALYZER / KEYHOUSE
30. August 2016 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr
31. August 2016 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr


MESSEPARTY MUNICH FABRIC NIGHT
Am Abend des ersten Messetages lädt die MUNICH FABRIC START wieder Anbieter, Entscheider und Kreative zur MUNICH FABRIC NIGHT. Dieses Mal aus speziellem Anlass: Die MUNICH FABRIC START feiert ihr 20-jähriges Bestehen und das Opening von KEYHOUSE und CATALYZER am 30. August 2016 ab 18.30 Uhr auf dem Gelände der BLUEZONE zwischen Halle 6 und Halle 7.

Ein spezieller Dank geht an COTTON USA für das Sponsoring der Shuttle Busse.

MUNICH FABRIC START ERÖFFNET ZWEI NEUE HALLEN - KEYHOUSE UND CATALYZER SETZEN STARKES SIGNAL MIT        GROSSEM ALLEINSTELLUNGSMERKMAL

Mit dem neuen KEYHOUSE als Innovations- und Kreativzentrum und CATALYZER als zusätzliche Denim Section setzt die MUNICH FABRIC START zur kommenden Veranstaltung vom 30.08. bis 01.09.2016 ein klares Statement mit erhöhter Schlagkraft.

Mit diesen beiden neuen Hallen entstehen auf insgesamt 2.500 Quadratmetern innovative zukunftsweisende Segmente mit hohem Entwicklungspotenzial, die das selektive Angebot internationaler Anbieter weiter schärfen. Somit umfasst das Portfolio an Fabrics, Additionals und Services rund 1.700 Kollektionen von erstmals über 1.000 Anbietern. 


Im KEYHOUSE, der neuen Halle 5, inszenieren progressive Anbieter und Global Player aus unterschiedlichen Bereichen ein Epizentrum der Kreativität und Innovation. Im Ambiente atmosphärischen Industriecharmes werden auf über 1.000 Quadratmetern richtungweisende Smart Textiles, Future Fabrics und Technologien mit einem Höchstmaß an Integration in textile Produkte und High Fashion gezeigt. Im Kontext von branchenübergreifenden Macro Trends stehen neue Technologien und zukunftsweisende Show Cases neben nachhaltigen Entwicklungen, Experten-Workshops und Trend Seminaren im Spotlight. Sei es in Punkto Nachhaltigkeit, Technologie, Finishing und Research.


Mit dem KEYHOUSE haben wir im wahrsten Sinne des Wortes eine Schlüsselposition geschaffen, die Raum gibt für neue Produkte und Segmente mit einem hohen Entwicklungspotenzial. Innovative und progressive Anbieter haben hier die Möglichkeit in einem exklusiven Umfeld ihre Ideen und Konzepte zu lancieren und diese einer breiten und qualifizierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.“ - Wolfgang Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START 

 

Das KEYHOUSE spiegelt eine neue Dynamik und Progressivität, die zukunftsweisend ist für eine Branche, die sich immer wieder neu erfindet. Ein Think Tank von textiltechnischem Know-how, individuellem Product Placement, strategischen Firmenkooperationen, Ressourcen-Nutzung und der Zusammenführung von branchenübergreifenden Technologien.

 

Das KEYHOUSE ist die logische Konsequenz eines partnerschaftlichen und konstruktiven Dialogs und Prozesses, den die MUNICH FABRIC START in all ihren Areas und Segmenten verfolgt. Im Miteinander traditioneller Industrieatmosphäre und modernem Interior entsteht ein bewusst gewähltes Spannungselement, das zur Diskussion und zur Interaktion der Branche und darüber hinaus auffordert.“ - Frank Junker, Creative Director MUNICH FABRIC START

 

Mit mehr als 100 Denim und Sportswear Brands ist auch die BLUEZONE stark wie nie besetzt und auf zwei Hallen erweitert. Die ALL STAR MILLS BLUEZONE in der Halle 7 bietet ein internationales Denim- und Sportswear Portfolio an Denim Powerhouses und Leisure Excellence. In die Tiefe gehende Trendforen informieren über zukunftsweisende Entwicklungen, Finishes, Colours und Styles. Im CATALYZER, der neuen Halle 6, werden Denim Heritage und Blueprints mit einem Fokus auf Sustainability und Innovation präsentiert. Dieses Miteinander wichtiger Komponenten in der Produktgestaltung und -präsentation greift auch die bewusst gewählte Architektur von Tradition mit Moderne auf. Zur erhaltenen Substanz massiver Steinmauern entstehen Licht und Leichtigkeit durch großzügige Glaskuppeln und offene Stahlträger. Geblieben ist die individuelle, ursprüngliche Flächenaufteilung mit der sich daraus ergebenden spannungsvollen Standgestaltung.


CATALYZER als ergänzende Area zur BLUEZONE stärkt und schärft das Angebot für die Denim & Sportswear maßgeblich. Die zusätzliche Fläche ermöglicht eine größere Profilierung in die Tiefe des Produkts und garantiert Designern und Einkäufern einen noch umfassenderen Einblick in die aktuellen Entwicklungen und kreative Input-Konzepte von Denim und Sportswear.“ - Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START 

 

Mit dieser neuen Ausrichtung stellt die MUNICH FABRIC START sich den verändernden Herausforderungen des Marktes und der Branche. Die Mode- und Textilbranche steht vor gravierenden Entwicklungen. Ein ‚Weiter-so’ wird es zukünftig nicht mehr geben. Bisher funktionierende Strategien und Rezepte stehen auf dem Prüfstand. Unternehmen und deren Verantwortliche suchen nach neuen Wegen, veränderten Profilen und Kommunikationskonzepten – nach neuen Erfolgsgaranten. Der narrative Aspekt gewinnt an Bedeutung, übernimmt eine Schlüsselposition in einer zukünftig ganzheitlichen Betrachtungsweise textiltechnischer und modischer Entwicklungen. Kommunikation und Synergien sind gefragt, um innovative Produkte und Lösungen zu lancieren.

 

Die Ergänzung des Produkt- und Informationsangebotes der MUNICH FABRIC START und der BLUEZONE über weitere Hallen auf insgesamt 42.500 Quadratmetern bietet einen eindeutigen Mehrwert für Anbieter und Besucher, der auf die Veränderungen des Marktes und den daraus resultierenden Informationsbedarf reagiert und zukunftsweisende Orientierung gibt. Darüber hinaus unterstützen alle diese Maßnahmen die sowohl produktionstechnischen als auch kreativen Prozesse der Industrie nachhaltig.

background-image