Der internationale Start in die saison

MUNICH FABRIC START eröffnet die Saison SPRING.SUMMER 21

Als eine der führenden internationalen Textilmessen eröffnet die MUNICH FABRIC START zweimal jährlich die neue Saison mit einem durchgängig selektierten Portfolio an Basic- bis Haute Couture Stoffen sowie Zutaten und Accessoires für alle Bekleidungssegmente. Zum Start in die Saison Spring.Summer 21 präsentieren 1050 international renommierte Stoff- und Zutatenhersteller aus 38 Ländern in München mehr als 1800 Kollektionen. Sie bieten damit der Textilindustrie und Modebranche eine internationale Informations- und Inspirationsplattform mit allen Komponenten, die sie für den Start in die neue Saison benötigt.

PARADIGMENWECHSEL HIN ZU GANZHEITLICHER NACHHALTIGKEIT

Eine neue Ebene der Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Transparenz, ein steigender Bedarf an Information

und die Lust, zu begeistern – dafür steht die Saison Spring.Summer 21.

Diese Saison ist gezeichnet von Dynamik, Wellen und Strahlkraft – das Leitthema THRIVABILITY bringt Enthusiasmus, schafft Begeisterung, lässt blühen und gedeihen. THRIVABILITY dekonstruiert unser Modeverständnis und pflanzt ein positives Denken: Ästhetik und Menschen begegnen sich auf Augenhöhe; Ressourcen und die Natur werden respektiert. So entsteht ein neues Verständnis für ganzheitliche Nachhaltigkeit und zukunftsorientierten Unternehmergeist. Spring.Summer 21 beantwortet aktuelle Marktbedürfnisse und reflektiert ein sich wandelndes Werteverständnis. Wissen, Transparenz, Qualität, Verantwortung und Kommunikation beeinflussen die momentane Vielzahl an Produkt- und Prozessinnovationen. THRIVABILITY verbindet diesen neuen Zeitgeist mit einer klassischen Trendterminologie und leitet so eine inspirierende Neuausrichtung von Materialien, Fashion und Design ein.

KOMMUNIKATIONSINSELN MIT THRIVABILITY IMPULSGEBERN

Um dem Nachhaltigkeits- & Innovations-orientierten Aspekt von THRIVABILITY Rechnung zu tragen, wird auf der kommenden MUNICH FABRIC START ein neues Informationskonzept im Trend Forum integriert. An verschiedenen Kommunikationsinseln im Foyer des MOC geben Industrie-Experten Impulse und Antworten auf aktuelle Fragestellungen, vom Ursprung des Materials über verschiedenste Verarbeitungsprozesse bis hin zur Verwertung des Kleidungsstücks. Im direkten Gespräch erhalten Sie wertvolles Know-How, Einblicke in THRIVABILITY-relevante Bereiche und Lösungsmöglichkeiten für sowohl nachhaltige wie innovative Prozesse entlang der Wertschöpfungskette zu:

CIRCULARITY | FIBERS & MATERIALS | MARKETING & COMMUNICATION
RECYCLING | RESPONSIBLE PROCESSING | SOCIAL RESPONSIBILITY | TRACEABILITY

 

Eine Übersicht über die EXPERTEN und deren UNTERNEHMEN finden Sie HIER auf dem MUNIQUE Blog.

NEUES ICON LEITSYSTEM

In diesem Zuge setzt die MUNICH FABRIC START auch erstmals ein neu entwickeltes Icon-Leitsystem ein, welches alle in den Trend Foren präsentierten Material-Highlights transparent unter nachhaltigen wie technischen Aspekten kennzeichnet. Auf diese Weise können Besucher die jeweiligen besonderen Eigenschaften von Textilien und Zutaten auf einen Blick zuordnen.

 

background-image