View in browser | English Version | September 2019
MUNICH FABRIC START VERLEIHT 7. HIGHTEX AWARD

RDD TEXTILES AUS PORTUGAL GEWINNT INNOVATONSPREIS FÜR ABSOLUTE NEUHEIT
München, 04. September 2019 – Die Gewinner des 7. HighTex Award stehen fest. Angesichts der großen Anzahl an konkurrenzstarken Produktneuheiten internationaler Stoffproduzenten war es für die fachkundige Jury bestehend aus Philip Langer, Iris Schlomski, Christoph Hornung, Alex Vogt, Simon Angel und Jo Baumgartner keine leichte Aufgabe, zu einer einstimmigen Entscheidung zu finden.
Die Sieger des HighTex Award 2/19.
Platz 1 belegt RDD TEXTILES aus Portugal mit einer gebondeten, beidseitig einsetzbaren Jersey Qualität. Herausragend beurteilte die Jury die Entwicklung dieser neuen Bonding Technik über einen umweltbewussten mechanischen Prozess und neu – ohne zusätzlichen Klebstoff. Für das Filling wurde mit 100 Prozent Tencel™ eine umweltschonende Faser eingesetzt. Laut RDD Textiles ist diese ausgezeichnete Jersey Qualität, die erstmals auf der MUNICH FABRIC START vorgestellt wird, atmungsaktiv, wärmend, komfortabel, extrem leicht und absolut fashionable.

„Wir freuen uns sehr über diesen Preis, den wir bereits zum zweiten Mal erhalten. Speziell dieser Award bedeutet uns sehr viel, da es sich bei dem prämierten Artikel um eine echte Neuheit handelt. Für den Launch dieser herausragenden Jersey Qualität ist der HighTex Award ein willkommenes Marketinginstrument, um diese Neuheit im Markt bekannt zu machen.“
Elsa Parente, RDD TEXTILES
v.l. Simon Angel, Sebastian Klinder, Roberto Denna, Enrico Reali, Elsa Parente, Frank Junker, Claudia Mynott,
Alex Vogt, Jo Baumgartner
Platz 2 geht an M.T.T. SPA MANIFATTURA TESSILE TOSCANA aus Italien für eine Wollqualität mit 14 Prozent Polyamidanteil und aktuell hohem Modegrad. Dafür sorgt ein graphischer PU Print in technisch ästhetischem Vinyl-Look. Abrieb und Pilling werden durch diese modische Art der Beschichtung drastisch minimiert. Ideal für trendweisende Womenswear mit klassischen Wolleigenschaften.
„Wir sind sehr glücklich, zu den Gewinnern des HighTex Award zu gehören. Unser Unternehmen investiert sehr viel Energie und Know-how in die Entwicklung neuer Technologien, innovativer Fibres und visionärer Finishes. Immer unter Berücksichtigung umweltschonender, nachhaltiger Kriterien. Es ist eine Ehre für das gesamte Team, das immer wieder nach zukunftsweisenden Produkten forscht.“
Enrico Reali, M.T.T. SPA
v.l. Jo Baumgartner, Enrico Reali, Frank Junker
Platz 3 sichert sich der ebenfalls in Italien ansässige Stoffspezialist BRUGNOLI mit einem hoch funktionalen 3-Layer. Neu ist dabei die Verwendung von biobasiertem Polyamid. Die elastische Schutzmembrane ist wasserfest, winddicht und atmungsaktiv und daher prädestiniert für Outdoor Fashion. Der 1. Layer ist aus extra feiner Merinowolle und biobasierten Polyamiden gefertigt. Der 2. Layer bietet als extra dünne elastische Membrane ein hohes Maß an Komfort und funktionalen Schutz. Äußerst dünne Polyamide plus Elastan bilden den 3. Layer. Das Ergebnis ist eine Soft Shell Qualität für Jacken und Hosen, die bereits von namhaften italienischen Fashion- und Function Brands eingesetzt wird.
„Diese Auszeichnung ist eine wunderbare Anerkennung für unsere Leistungsstärke und ein Beweis für die kontinuierliche Kompetenz im Bereich innovativer Produktlösungen. Zumal wir im letzten Jahr bereits Platz 1 belegt haben. Der prämierte Stoff ist wirklich ein außergewöhnlicher Artikel mit einer zum Patent angemeldeten Membrane. Dieser HighTex Award motiviert und bestärkt uns, unsere Research und Development Strategie konsequent weiter zu verfolgen.“
Massimiliano Denna, BRUGNOLI
v.l. Massimiliano Denna, Roberto Denna, Simon Angel
Der HighTex Award ist Teil eines gesamtkonzeptionellen Ansatzes der MUNICH FABRIC START als eine der weltweit größten Textile Fabric Fairs rund um intelligente Prozesslösungen, innovative Highlights, Biotech, Digitalisiserung und Sustainable Innovations.
„Die Vergabe des HighTex Award verstehen wir als Anerkennung für hervorragende Leistungen und gleichzeitig als Motivation für neuartige Innovationsprojekte. Es ist ein nachhaltiger Beitrag für eine saubere Zukunft und einen bewussten Umgang mit Ressourcen dank innovativem Materialeinsatz. Unsere herzlichen Glückwünsche an die drei bestplatzierten Unternehmen. Und der Respekt vor der Leistung und dem Engagement aller Teilnehmer und ihren zukunftsweisenden Produktentwicklungen."
Frank Junker, Creative Director MUNICH FABRIC START
» Download Bildergalerie
Die prämierten Produkte und weitere herausragende Innovationen werden im HighTex Forum des KEYHOUSE während der gesamten Messedauer vom 03. bis 05. September 2019 ausgestellt.
Kontakt

Isabel Rosenberger | PR | Communication
Tel. +49 (0)89 45 22 47 40
ir@munichfabricstart.com